Datenschutz- & Cookieerklärung

In unserer Datenschutz&Cookieerklärung verwenden wir einige Definitionen (diese Definitionen können sowohl in der Einzahl als auch in der Mehrzahl verwendet werden):

Cookie: eine kleine Datei, die über eine Internetseite auf der IP-Adresse Ihres Computers bzw. auf Ihrem Computer hinterlassen wird und Informationen über Ihren Besuch auf der Webseite von Textcase registriert;
Regelung: Diese Datenschutz- und Cookieregelung;
Datenschutzgesetze: Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (ab 25. Mai 2018: Datenschutz-Grundverordnung).

1. Erläuterung der Regelung

Textcase darf die Daten, die Sie ihm zur Verfügung stellen, nicht einfach so verarbeiten. Die Datenschutzgesetze sind dafür da, die Privatsphäre von Menschen zu schützen. Aufgrund dieser Gesetze wird die erlaubte Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten seitens anderer eingeschränkt. Dieses Gesetz verpflichtet Textcase, seine Kunden:

  • darüber zu informieren, wie und mit welchem Ziel Daten von Textcase verarbeitet werden;
  • darüber zu informieren, wer Einsicht in die Daten hat;
  • für die Verarbeitung bestimmter Daten um Erlaubnis zu bitten.

Textcase findet Ihre Privatsphäre wichtig. Darum erläutert Textcase in dieser Regelung, wie es mit Ihren Daten umgeht, was das Ziel von deren Nutzung ist und für die Verarbeitung welcher Daten Textcase explizit um Ihre Erlaubnis bitten muss.

2. Die personenbezogenen Daten, die Textcase verwendet, und das Ziel der Nutzung

Textcase verarbeitet (möglicherweise) Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Kunde der Dienstleistungen von Textcase werden oder sind, die Webseite besuchen, sich für Newsletter von Textcase anmelden oder über das Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen.  Textcase  erfragt Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Email-Adresse. Optional bitten wir Sie um Ihre Postanschrift. Diese Daten versetzen uns in die Lage:

  • den Vertrag über die Dienstleistung, die der Kunde von Textcase bezieht, finanziell und administrativ abwickeln zu können;
  • unsere Dienstleistung liefern zu können;
  • Kunden oder Interessenten erreichen zu können, falls das erforderlich ist;
  • unsere Dienstleistung weiter zu entwickeln/zu optimieren;
  • Ihnen maßgeschneiderte Informationen zu bieten (Direct Marketing).

IP-Adressen/Cookies

Textcase speichert (anonymisierte) IP-Adressen von (potentiellen) Kunden, die die Webseite besuchen. Diese Daten ermöglichen es uns:

  • zu registrieren, welche Internetseite/Internetseiten Sie besuchen;
  • die Funktionalität und den Inhalt der Webseite zu verbessern;
  • Buch zu führen, für welche Themen oder Anwendungen sich (potentielle) Kunden interessieren;
  • dafür zu sorgen, dass Sie nicht immer wieder die gleichen Informationen erhalten;
  • das Produktangebot zu verbessern.

3. Erläuterung zur Verwendung von Cookies

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden automatisch Cookies gesetzt, so dass wir anhand einer anonymisierten IP-Adresse bestimmte Informationen erhalten können. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Informationen darüber, wie oft Sie unsere Webseite besuchen und für welche Themen Sie sich interessieren.

Was ist ein Cookie?

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die mit den Unterseiten unserer Webseite [und/oder Flash-Anwendungen] mitgeschickt wird und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Die darin gespeicherten Informationen können beim nächsten Besuch wieder an unsere Server zurückgeschickt werden.

Funktionale Cookies

Mit Hilfe eines funktionalen Cookies können wir Sie wiedererkennen, wenn Sie unsere Webseite noch einmal besuchen. Die Webseite kann dadurch eigens auf Ihre Vorlieben abgestimmt werden. Auch wenn Sie die Erlaubnis erteilt haben, dass Cookies verwendet werden, können wir uns mit Hilfe eines Cookies an Sie erinnern. Auf diese Weise brauchen Sie nicht immer wieder Ihre Vorlieben zu wiederholen, so dass Sie Zeit sparen und die Nutzung unserer Webseite für Sie angenehmer wird. Funktionale Cookies können über die Einstellungen Ihres Browsers entfernt werden.

Analytische Cookies

Analytische Cookies werden verwendet, um sehen zu können, welche Teile der Webseite Sie bei Ihrem Besuch angeschaut haben. Auf diese Weise können wir unsere(n) Dienst(e) so weit wie möglich an das Surfverhalten unserer Besucher anpassen. Diese Cookies werden automatisch entfernt, sobald Sie Ihren Webbrowser schließen.

Google Analytics

Wir nutzen den ‘’Analytics’-Dienst des amerikanischen Unternehmens Google. Über unsere Webseite wird ein Cookie von Google gesetzt. Auf diese Weise können wir erkennen und Berichte erhalten, wie unsere Besucher die Webseite nutzen. Google kann diese Informationen Dritten zur Verfügung stellen, wenn Google dazu gesetzlich verpflichtet wird oder insoweit Dritte diese Informationen für Google verarbeiten. Wir haben darauf keinen Einfluss. Wir haben Google nicht die Erlaubnis gegeben, die gesammelten Analytics-Informationen für andere Google-Dienste zu verwenden.

Google anonymisiert die gesammelten Informationen so weit wie möglich. Ihre IP-Adresse wird nicht mitgeschickt. Die Informationen werden an Google übertragen und auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Google gibt an, sich an die Privacy Shield-Prinzipien zu halten und hat sich dem Privacy Shield-Programm des amerikanischen Handelsministeriums angeschlossen. Auf diese Weise liegt ein passendes Schutzniveau für die Verarbeitung  eventueller personenbezogener Daten vor.

4. Recht auf Einsicht und Korrektur oder Löschung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, Einblick und Korrektur oder Löschung Ihrer Daten zu erbeten. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite. Wir können Sie bitten, sich zu identifizieren. Dies tun wir, um Missbrauch zu verhindern. Wenn Sie Einblick in personenbezogene Daten erhalten wollen, die an ein Cookie gekoppelt sind, bitten wir Sie, eine Kopie des betreffenden Cookies mitzuschicken. Sie können es in den Einstellungen Ihres Browsers finden.

5. Ein- und Ausschalten von Cookies und deren Löschung

Weitere Informationen zum Ein- und Ausschalten und der Löschung von Cookies können Sie in den Anleitungen und/oder über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers finden. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Textcase braucht für die Verwendung einiger Cookies Ihre Zustimmung. Diese Zustimmung erhält Texctase, indem es Sie (bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Webseite) einmalig um Ihre Zustimmung bittet. Die Zustimmung für die Verwendung solcher Cookies können Sie widerrufen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

6. Weitere Informationen über Cookies?

Auf den folgenden Webseiten können Sie weitere Informationen über Cookies finden:
Your Online Choices: “A guide to online behavioural advertising””
https://www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies
https://www.verbraucherportal-bw.de/,Lde/Startseite/Verbraucherschutz/Cookies+_+hilfreich+oder+gefaehrlich_
https://www.vis.bayern.de/daten_medien/datenschutz/cookies.htm

7. Personenbezogene Daten Dritten zur Verfügung stellen

Textcase stellt keine personenbezogenen Daten Personen oder Unternehmen außerhalb von Textcase zur Verfügung, es sei denn:

  • dies ist verpflichtend aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift;
  • es ist notwendig für die Ausführung einer Dienstleistung, die der Kunde von Textcase bezieht;
  • Sie haben Ihre Erlaubnis dazu gegeben.

8. Pflichten/gesicherter Zugang/Geheimhaltung/Aufbewahrungsfrist

Textcase verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit dem Gesetz. Das bedeutet (unter anderem), dass die Daten nur zu dem Zweck verarbeitet werden, für die sie gesammelt wurden, sowie auf ordnungsgemäße/sorgfältige Weise in Übereinstimmung mit dem Gesetz und dieser Regelung.

Ihre personenbezogenen Daten können nur durch das Personal von Textcase eingesehen werden, es sei denn, diese Regelung sieht eine andere Bestimmung vor. Alle Ihre personenbezogenen Daten werden von Textcase vor unbefugtem Zugang gesichert. Die Sicherung besteht:

  • aus dem Besitz eines persönlichen Passworts für jeden Arbeitnehmer, um sich in dem digitalen System anzumelden.
  • die Mitarbeiter von Textcase haben eine Geheimhaltungspflicht hinsichtlich aller  Textcase zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten;
  • Textcase hat technische Maßnahmen getroffen, um das von ihm genutzte System vor Einbrüchen von außen zu sichern, in Übereinstimmung mit dem Gesetz;
  • Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt als es notwendig ist für eine gute Verwaltung.

Textcase hält sich an eine Frist von sieben Jahren nach dem letzten Kauf/Bestellung/Rechnung, woraufhin die Daten vernichtet werden. Das Gesetz kann eine andere Aufbewahrungsfrist vorschreiben. Wenn dies der Fall ist, wird Textcase die vorgeschriebene gesetzliche Aufbewahrungsfrist einhalten.

9. Ihre Rechte als Betroffener

  • Recht auf Information: das Recht, um zu wissen, ob und welche Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet werden und zu welchem Zweck;
  • Recht auf Einsicht: das Recht auf Einsicht und Abschrift dieser Daten, soweit die Privatsphäre eines anderen dadurch nicht geschädigt wird;
  • Das Recht auf Korrektur, Ergänzung oder Löschung von Daten, sollte dies nötig sein (Recht auf Korrektur und Löschung). Das Recht auf (teilweise) Löschung Ihrer Daten kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn die Aufbewahrung der Daten nicht für jemand anderen von wesentlichem Interesse ist und die Daten nicht aufgrund einer gesetzlichen Regelung aufbewahrt werden müssen;
  • Das Recht auf Widerspruch: das Recht, sich in bestimmten Fällen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu wehren;
  • Das Recht auf Datenportabilität: das Recht, personenenbezogene Daten, die von Ihnen aufbewahrt werden, zu erhalten, um sie einer anderen Organisation übertragen zu können;
  • das Recht auf einen menschlichen Blick bei automatisierten Entscheidungen. Bei einer automatisierten Entscheidung gibt es das Recht, die Entscheidung mit menschlicher Beteiligung treffen zu lassen.

Wenn Sie Gebrauch von Ihren Rechten machen wollen, können Sie dies per Email an info@textcase.nl mitteilen. Wenn Ihre Bitte abgewiesen wird, wird Ihnen der Grund dafür erklärt. Ein Grund kann sein, dass Ihr Dossier Informationen enthält, die für andere wichtig sind oder sein können. Sie erhalten innerhalb von einem Monat nach Empfang Ihrer Anfrage eine Nachricht von Textcase. Auch wenn Sie eine Beschwerde darüber haben, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, können Sie Kontakt mit Textcase aufnehmen. Textcase versucht dann, zusammen mit Ihnen eine Lösung zu finden. Haben Sie eine (andere) Anmerkung/Frage/Vorschlag oder wollen Sie Beschwerde gegen Direct Marketing durch Textcase einlegen? Auch dafür können Sie schriftlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Selbstverständlich wird Textcase auch mit den in diesem Zusammenhang zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich und sorgfältig umgehen.

Datenschutzregelung und Cookieerklärung Version 22. Mai 2018

 

FrenchDutchEurope

Pin It on Pinterest

Textcase bittet Sie um Ihre Zustimmung für die Verwendung von Cookies. Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen. Lesen Sie in unserer Datenschutz- und Cookieerklärung, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und welche Cookies wir verwenden. Mehr Informationen

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

Sluiten